Skip to content

Home

ComEn – Consulting

Complexity Engineering

Die Anforderungen in Wirtschaft und Verwaltung werden zunehmend komplexer.

Schon kleinere Wirtschaftsunternehmen agieren häufig auf globalisierten Märkten und haben Mitbewerber auf der ganzen Welt. Beschleunigte Marktveränderungen machen laufend Strukturanpassungen mit neuen Verantwortlichkeiten erforderlich. Firmenzukäufe, der allgemeine Kostendruck, und die Sicherung der Marktposition tun ein Übriges.

Moderne Verwaltungen stehen vor der Herausforderung, die Aufgabenvielfalt und die Optimierung ihrer Dienstleistungen unter den Bedingungen sich verschlankender Haushaltsansätze zu bewältigen. Gleichzeitig steigen die Ansprüche an Bürgernähe und Transparenz des Verwaltungshandelns.

Wir finden eine Analogie bei Sport, Spiel und Wette. Dort macht Komplexität Spaß. Das Ergebnis ist unvorhersehbar. Keiner der Akteure kann den Verlauf des Wettkampfes alleine und in vollem Umfang kontrollieren. Die Summe der Faktoren, die den Ausgang bestimmen, bleibt unüberschaubar. Und das ist gut so. Niemand würde gerne z.B. ein Fußballspiel sehen, dessen Ergebnis und Verlauf schon feststehen.

In Wirtschaft und Verwaltung sind Unvorhersehbarkeit, Unüberschaubarkeit und Unkontrollierbarkeit eher Schreckgespenster. Komplexität fängt da an, wo Planung und Berechnung aufhören.

Wir trainieren Organisationen, Teams und einzelne Mitarbeiter im Umgang mit komplexen Fragestellungen. Wie beim Training einer guten Fußballmannschaft achten wir auf taktische Planungen und ein funktionierendes Spielsystem, üben Standardsituationen und wiederkehrende Spielzüge. Wir fördern das spielerische Können des Einzelnen und vor allem seine Fähigkeit zur Improvisation im richtigen Moment.

Unsere Herausforderung: Komplexität (mehr)
Was ist Complexity Engineering? (mehr)
Was macht Complexity Engineering anders? (mehr)
Woher kommen Sinn und Motivation bei der Arbeit? (mehr)